Jan
28
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Jan 28 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Feb
11
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Feb 11 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Feb
18
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Feb 18 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Feb
19
Sa
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Feb 19 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mrz
3
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Wiesbaden, Theater im Pariser Hof
Mrz 3 um 20:00
Mrz
4
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Düsseldorf, Kom(m)ödchen
Mrz 4 um 20:00
Mrz
5
Sa
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Braunschweig, Brunsviga
Mrz 5 um 20:00
Mrz
6
So
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hannover, TAK Theater am Küchengarten
Mrz 6 um 20:00
Mrz
10
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Mrz 10 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mrz
11
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Mrz 11 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mrz
25
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Mrz 25 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mrz
31
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Worms, Theater
Mrz 31 um 20:00
Apr
1
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Stuttgart, Renitenztheater
Apr 1 um 20:00
Apr
2
Sa
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Nürnberg, Burgtheater
Apr 2 um 20:00
Apr
3
So
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Gauting, bosco - Bürger-u. Kulturhaus
Apr 3 um 20:00
Apr
4
Mo
Frowin – MAMMON – Das neue Solo (Blauer Montag/Auschnitte) @ Berlin, Wühlmäuse
Apr 4 um 20:00
Apr
6
Mi
Frowin – MAMMON – Das neue Solo (Blauer Mittwoch/Auschnitte) @ Frankfurt/Oder, Kleistforum
Apr 6 um 20:00
Apr
7
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Apr 7 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Apr
8
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Apr 8 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Apr
26
Di
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Berlin, Distel
Apr 26 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Apr
27
Mi
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Apr 27 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Apr
29
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Cottbus, Altes Stadthaus
Apr 29 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mai
5
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Mai 5 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mai
6
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Hamburg, Theaterschiff
Mai 6 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mai
27
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Barth, Boddenbühne
Mai 27 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Aug
28
So
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Dreieich, Bürgerhaus
Aug 28 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Okt
28
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Berlin, Distel
Okt 28 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Nov
18
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Staßfurt, Salzlandtheater
Nov 18 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Nov
24
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Plauen, Malzhaus
Nov 24 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Nov
25
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Chemnitz, Kabarett
Nov 25 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Dez
15
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Mainz, Unterhaus
Dez 15 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Dez
16
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Düsseldorf, Kommödchen
Dez 16 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Feb
11
Sa
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Gihorn - "Heiße Kartoffel"
Feb 11 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Mrz
10
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Dresden, Humorzone-Festival
Mrz 10 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Sep
14
Do
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Stuttgart, Renitennztheater
Sep 14 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Sep
15
Fr
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Mühlhofen-Uhldingen, Alte Fabrik
Sep 15 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Sep
16
Sa
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Wangen, Hägeschmiede
Sep 16 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Okt
9
Mo
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Putbus, Theater
Okt 9 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE

Okt
10
Di
Frowin – MAMMON – Das neue Solo @ Putbus, Theater
Okt 10 um 19:30

Von wegen: Bargeld lacht! Nach 2700 Jahren ist Schluss mit Schotter. Aber keine Sorge: Frowin hilft! Nirgendwo sonst wird Dir die Bargeldabschaffung schonender verkauft. Niemand erklärt Dir besser, wie Du Deine Briefkastenfirma schrubbende Putzfrau richtig sauber schwarz bezahlst.
Investigatives Kabarett über einen der größten Angriffe auf unsere persönliche Freiheit – mit Frowin, der „längst zum Besten gehört, was Kabarett zu bieten hat.“ (AZ Mainz). Bekannt u.a. aus der SWR „Spätschicht“. Garantiert divers, woke und mit klimaneutralem Fußabdruck!

Buch: Michael Frowin & Johannes Rehmann
Regie: Hans Holzbecher

„Frowin lässt sich mit Hingabe auf sein Thema ein.
„Bissig und böse, hochaktuell und gleichzeitig höchst witzig und unterhaltsam.
„Frowin schafft es, durch verblüffende Leichtigkeit dieses ernste Thema immer wieder durch absurde, leider nicht ganz unrealistische Geschichten an seine Zuschauer zu bringen.
„MAMMON ist eine kluge Ein-Mann-Show auf hohem Niveau und mit einem hohen Unterhaltungswert.
„Bestes politisches Kabarett.
NDR 90,3 – Premierenkritik

„Er ist einer der schärfsten und geistreichsten Kabarettisten unserer Tage, und dazu einer, der so genau über Land und Leute spotten kann, dass einem das Lachen fast vergeht.
„Frowin ist ein bestens informierter Menschenfreund und politisch unverdrossener Optimist.
„Souverän beherrscht Frowin die Noten und die unterschiedlichen Blickwinkel seiner Figuren, zeigt den Ernst in der Komik, den Witz in der Wut und den Aberwitz in Hartz-IV.
„Nach allen Regeln der kabarettistischen Kunst verführt er sein Publikum zum Lachen und zum Denken und packt zur guten Laune, die er verbreitet, ein paar so vernünftige wie unbotmäßige Überlegungen, die es in sich haben: Ein gelungener Abend.
MÄRKISCHE-ODER-ZEITUNG ZUR BERLIN-PREMIERE